Messe – 19. Februar 2017 in Halbemond, Dörp-Huus

Hallo ihr Lieben!

Ich war am vergangenen Sonntag im Dörp-Huus in Halbemond auf der Messe „Tradition trifft Moderne“.

Ein schönes Ambiente und super tolle Aussteller waren vertreten! Vickis Naschbar, Wi.Sch Floristik, Mary Kay Kosmetik, Stampin Up, Feten-Sound, und und und!

Wer nicht da war, sollte beim nächsten Mal auf jeden Fall dabei sein!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hier zu sehen, Photoknips aus Emden. Die mobile Fotobox ist ein riesen Spaß auf jeder Fete, auch für den kleinen Geldbeutel. Verkleiden, davor (bestmöglich) posieren, Buzzer drücken, ausgedrucktes Foto mit nehmen. Ich habe es ausprobiert, genial!

Photoknips auf Facebook!

Im Hintergrund von zu sehen, Ramona Flohr – Hochzeitssängerin.

Ramona Flohr auf Facebook!

 

Plotter – Ein neues Gerät für mich, und viele neue Möglichkeiten für euch!

Guten Abend!

Heute zeige ich euch mal nichts genähtes. 🙂

Ich habe seit Weihnachten einen Schneideplotter (Silhouette Cameo 3), was das für ein Ding ist?  Wie der Name schon sagt, er schneidet. 😉 Er schneidet Folien, Papier, Wachs, Stoff, etc.

Leute, wow! Soooo viele neue Möglichkeiten. Ich habe jetzt schon ein wenig mit Papier rumprobiert und wie hier zu sehen ist, mit Flex- und Vinylfolie.

 

Tadaaaa: Ein Kaffeebecher mit Folie beklebt. Laut Hersteller sogar Spülmaschinen geeignet. Der langzeit Test steht allerdings noch aus.

Mit der goldenen (übrigens lebensmittelechten) Folie, schon ziemlich cool, wie ich finde. 😉

 

Und hier ein T-Shirt beplottet. Diese Folie ist der HAMMER! Leider ist sie sehr schwer zu fotografieren gewesen, sie glitzert und funkelt fantastisch!

  So ein hingucker. <3

Bei dem Text und dem Motiv sind der Krativität keine Grenzen gesetzt.

Auf meiner To-Do Liste steht noch, ein gemaltes Bild meiner Kinder in einen Plott umzusetzen und auf ein Textil zu bringen. (y)

Zur Zeit hapert es noch an meinem Scanner. 😀 Aber ich hoffe das erledigt sich schnell das Problem.

 

Gerade bin ich mitten in den Vorbereitungen für die Messe „Tradition trifft Moderne – Hochzeiten und andere Feste“ und benutze aktuell sehr viel den Plotter.

Fotos folgen, ihr könnt gespannt sein. Es werden T-Shirts für den Junggesellenabend, bestickte Servietten für die Hochzeitstafel, Ringkissen, und und und.

 

Mehr Informationen zur Messe rund ums feiern, findet ihr von mir zusammengefasst hier.

 

Ich wünsche euch einen schönen Abend und ein tolles Wochenende, für alle Eltern mit Schulkindern ein tolles laaanges Wochenende. 😀

Nina

Messe – Tradition trifft Moderne

Tradition trifft Moderne

Die Messe rund ums feiern

Ich bin dabei! 😎

Es wird von allem etwas zu sehen sein, lasst euch überraschen. Ganz viele tolle Aussteller mit genialen Ideen für Hochzeit, Geburtstag, Geburt, Taufe, und und und.

Und das Beste: Der Eintritt ist frei! Parkplätze stehen auch kostenlos zu Verfügung, und es wird tolle Aktionen geben.

Wann?

19. Februar 2017 – 11:00 bis 17:00 Uhr

Wo?

Dörp-Huus – Halbemonder Str. 6, 26524 Halbemond

Karte anzeigen

Wer?

Alle die was zu feiern haben

Wie?

Gut gelaunt, offen für Neues

Was?

Sie haben 2017/2018 etwas zu feiern und wollen Ihr Fest zu einem Event machen? Sie wollen heiraten, ihr Eheversprechen erneuern, planen eine Taufe, Konfirmation, Geburtstag, ein besonderes Firmenevent oder eine Mottoparty? Getreu dem Motto „Tradition trifft Moderne“ haben sich tolle Dienstleister zusammen getan um einfach mal was anderes zu präsentieren. Lernen Sie die Aussteller kennen, holen Sie sich Anregungen für Ihr Fest oder genießen Sie kleine Köstlichkeiten vor Ort. Eintritt und Parken kostenlos. Wir freuen uns auf Sie!

 

Noch fragen?

Facebook Veranstaltung oder per Mail an: info@vickis-naschbar.de

 

 

Hallo Welt!

Designed by Freepik

Yeah! Geschafft, meine Internetpräsenz ist online. 😀

Jetzt können auch alle die keinen Facebook Account haben – soll es ja geben und ist total lobenswert! – in den Genuss kommen meine Projekte zu sehen und sich durch meine Stoffauswahl zu wühlen.

Verzeiht mir bitte, wenn es am Anfang vielleicht hier und da noch etwas hackelig ist und noch etwas „schlicht“ aussieht. Dat kummt, sagt man up platt (auf Plattdeutsch). 😉

Ich habe immer ein offenes Ohr für Verbesserungsvorschläge und freue mich sehr über positives, als auch negatives Feedback .

Viel Spaß wünsche ich euch,

Nina